Feuerwehrglossar

Sie können hier die Suche nach Einträgen starten.

Beginnt mit Enthält Exakt so

Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | N | O | P | S | T | V | W | Z


Alle
Es gibt 80 Einträge im Glossar.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Begriff Erläuterung

Spritzenzugsführer

Früherer Ausdruck für den Zugskommandanten.

 

Steigerzugsführer

Früherer Ausdruck für den Zugskommandanten.

 

Strahlrohr

Die Armatur, die gemeinhin als "Feuerwehrspritze" bezeichnet wird, heißt im Fachjargon Strahlrohr.
In unserer Feuerwehr kommen nur Mehrzweckstrahlrohre zum Einsatz, die einen zusätzlichen Schalthebel besitzen, mit dem man das Strahlrohr auf "Voll", "Halt" oder "Sprühstrahl" stellen kann. Ältere Modelle von Strahlrohren besitzen keine solche Einrichtung, was sich jedoch als unpraktisch und in manchen Situationen sogar gefährlich herausstellte.

 

Tanklöschfahrzeug (TLF)

Das Tanklöschfahrzeug ist ein Löschfahrzeug, in dem Wasser mitgeführt wird. Es unterstützt eine schnelle Bekämpfung des Brandes und ist zudem mit Atemschutzgeräten ausgestattet. Eine eingebaute Pumpe (Einbaupumpe) ermöglicht das Ansaugen von Gewässern, etc (siehe auch TS). TLF's gibt es in verschiedenen Größen, wobei die Zahl hinter der Bezeichnung TLF die Menge des mitgeführten Wassers in Litern angibt - vom einfachen TLF1000 bis hin zu größeren Modellen, sogenannten GTLF's (Großtanklöschfahrzeugen), die oft mehr als 10000 Liter Wasser fassen. Die Bezeichnung TLF-A bedeutet, dass das Fahrzeug über Allradantrieb verfügt.

 

Tonfrequentes Übertragungs-System (TUS)

Das TUS ist eine Brandmeldeeinrichtung, die zumeist in Industrie- oder Gewerbebetrieben eingesetzt wird. Löst ein Brandmelder Alarm aus, so wird dieser sofort in die zuständige Bezirksalarmzentrale (BAZ) weitergeleitet, von wo dann die erforderlichen Einsatzkräfte alarmiert werden.

 

Tragkraftspritze

Im Feuerwehrbereich Bezeichnung für eine Pumpe, mit der Wasser aus fließenden oder stehenden Gewässern, aber auch aus Hydranten etc. gesaugt werden kann. Eine TS wird auch verwendet, um den Druck des Wassers in der Schlauchleitung zu regulieren.

 

Trupp

Das kleinste Element der Organisation, bestehend aus drei bis vier Mann. Wird im Einsatz beispielsweise bei Atemschutztrupps angewandt.

 

Verteiler

Durch den Verteiler kann eine Zubringleitung in mehrere Löschleitung aufgeteilt werden.

 


Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | N | O | P | S | T | V | W | Z


Definition
Samstag, 19. August 2017

Website erstellt von www.pro-phil.at, Template-Design by: LernVid.com